Saturday, November 19, 2016

TERROR-EXPERTE WARNT: In Europa verstecken sich 60 bis 80 ISIS-Attentäter

Ein niederländischer Experte jedenfalls sieht eine konkrete Gefahr: 60 bis 80 ISIS-Attentäter würden sich derzeit in Westeuropa aufhalten.


Das sagte Dick Schoof, Nationaler Sicherheitskoordinator für Terrorbekämpfung, der Nachrichtenagentur Associated Press. Demnach ruft die Terrormiliz ISIS ihre Anhänger in Europa auf, „nicht nach Syrien oder in den Irak zu kommen, sondern Angriffe in Europa vorzubereiten“.

  • Deshalb steigt nach seiner Einschätzung die Terrorgefahr in Europa. Schoof: „Es ist ja nicht so, dass diese Leute ungefährlich wären“.
  • Auffällig sei, dass die Zahl der ausländischen Kämpfer für ISIS in Syrien und Irak in den letzten Monaten nicht weiter gestiegen ist. Ihre Zahl belaufe sich aktuell auf 4000 bis 5000, so Schoof.

Durch die aktuelle Offensive gegen ISIS erwartet Schoof sogar den ein oder anderen Rückkehrer – oftmals an Waffen ausgebildete Dschihadisten. Folge: Eine höhere Gefahr von Anschlägen in ganz Westeuropa.

Anschläge wie in Paris oder Brüssel könnten sich wiederholen, fürchtet er.
 [bild.de]
19/11/16
-

No comments:

Post a Comment

Only News

Featured Post

Trump: Now we’re backing "rebels" against Syria, and we have no idea who these people are

If the United States were to attack Assad, "we end up fighting Russia, fighting Syria," Trump told The Wall Street Journal in...

Blog Widget by LinkWithin